Guten Morgen ihr Lieben. Jeden Sommer ist es das Gleiche: Ich schaue in meinen Kleiderschrank und denke mir: Da sind genug Bikinis für diesen Sommer. Mysteriöser Weise steigt die Anzahl über die Monate aber stetig weiter. Das gleiche Phänomen macht sich auch bei Strand-Accessoires bemerkbar. Aber wir sind ja Frauen, wir dürfen das ohne Reue ;) Zu unserer Verteidigung muss ich aber auch sagen, dass es in diesem Jahr tolle Bikini-Modelle gibt. Ich habe seit langem wieder ein Triangel-Bikinioberteil gekauft und eigentlich stand ich damit auf Kriegsfuß, und das soll etwas heißen. Für euch habe ich mich durch etliche Shops geklickt und nach hübschen Strandkombinationen & Accessoires gesucht. Ein paar Tipps dürfen natürlich auch nicht fehlen. Und ich kann euch sagen, das ist bei dem oben genannten „Problem“ nicht hilfreich. Das ein oder andere Teil ist im Warenkorb gelandet :)

Maxikleider sind perfekt für den Strand: luftig, bequem und je nach Kombination lässig oder schick. Egal, ob auf dem Weg zum Strand, beim Shoppen oder abends, im Urlaub sind sie ideal und sollten in keinem Koffer fehlen. Ich habe tolle Strandkleider von Bonprix (link) entdeckt. Maritime Looks haben es mir momentan angetan und diese beiden Kleider in Blautönen schreien nach Urlaub oder? Passend dazu habe ich meine liebsten Bikinimodelle herausgesucht. Besonders gut gefallen mir die Oberteile mit Fransen, dieses hier ist von New Look. Ich wusste gar nicht, dass New Look eine so große Auswahl an Swimwear hat. Ein weißer Bikini darf in meinen Augen nicht fehlen, denn leicht gebräunt, steht er jeder Frau. Die Vorurteile, die sich um weiße Bikinis drehen, kann man ruhig über Bord werfen.  Die passenden Accessoires sind von Oysho. Der Sale im Shop ist super.

[Inspiration] Ready for the beachBatik Maxikleid von Bonprix / Bikini-Oberteil von Hollister/ Muschel-Ohrringe von Six / Strandtasche und Hut von Oysho / Fransen-Bikini / weißer Rüschen-Bikini/ Maxikleid mit Schmetterlingen

Jetzt wird es noch bunter: Pastellfarben in Kombination mit knalligen Tönen, ich nenne es einfach mal Soft Rainbow. Nach den Maxikleidern sind Kimonos meine Favoriten. Man kann sie schnell über den Bikini werfen, noch ein Pareo um die Hüften und schon hat man einen tollen Look. Wie schon oben gefallen, mir besonders die Kimonos mit Fransen am Saum. Perfekt dazu würde der Bikini mit den Ethnos-Prints passen. Etwas bunter ist der Bikini mit dem Schmuckstein-Print, ich würde diese Kombi favorisieren. Auch Accessorize hat schon viele Bikinis (hier) reduziert und das ist einer davon. Last but not least: Jumpsuits. Sie sind einfach vielfältig und bequem. Vielen Dank übrigens für eure lieben Kommentare zu meinen Tropical Jumpsuit. Jeder Strandlook lässt sich mit unser aller Lieblingsaccessoire aufpeppen – die Statementkette.

Collage 2Bikini mit EthnomusterStatementkette / Kimono / Sonnenbrille von H&M / Jewels Bikini von Accessoize / Jumpsuit

Was gefällt euch am besten? Meine Favoriten sind das Batik Maxikleid und die Strandtasche. Jetzt wisst ihr auch, was ich gleich bestellen musste. Wenn ihr noch mehr Lust auf Inspiration habt, HIER kommt ihr zu meinen Sommer Trends 2014.

Eure Julia.

Advertisements