Hallo ihr Lieben, ich gebe es nicht gerne zu, aber irgendwie hat das Weihnachtsfieber auch mich gepackt. Mein Instagram-Feed ist voll von Weihnachtsdeko, bunten Lichtern und leckeren Keksen. Bisher dachte ich: „Puh, ganz schön früh“. Aber seit dem Wochenende steht mein Adventskranz auf dem Tisch und meine Weihnachtstassen sind in Benutzung. Passend zu meiner weiß-grünen Einrichtung habe ich mich für die klassischen Farben Rot und Tannengrün entschieden. Innerhalb einer Woche habe ich alle Weihnachtssorten von Starbucks ausprobiert. Man Liebling ist die Sorte „Toffee Nut“. Ihr müsst sie unbedingt probieren. Am Freitag eröffnete der Weihnachtsmarkt am Schokoladenmuseum, dort habe ich mit einer guten Freundin den ersten Glühwein des Jahres getrunken. Der Weihnachtstrubel hat wohl offiziell begonnen ;)

Seit Kurzem gibt es die roten Becher von Starbucks wieder und sie haben mich zu diesem kleinen Nageldesign inspiriert. Lea hat mir den tollen Topper „Pinking about you“ von Essie mitgebracht, da ich ihn in Köln nicht gefunden habe. Zusammen mit Rottönen gefällt mir der Lack besonders gut und ich kann mich gar nicht entscheiden, welcher Lack am besten zu „Pinking about you“ passt.

10

10-3

Auf dem Daumennagel trage ich die Farbe „Eternal Optimist“. Genau wie „Watermelon“ auf dem Zeigefinger gehört der Lack zum Standartsortiment. Die drei anderen Lacke waren leider limitiert. Es sind „Size matters“, „Reccessionista“ und „Under the twilight“. Bisher hatte ich solche Ombre Nails noch nie ausprobiert, aber ich finde die Farbenvielfalt wunderschön.

10-5

10-2

Wie gefällt euch die Kombination aus Topper und Nagellacken? Was trinkt ihr bei Starbucks am liebsten? Und steht euch Deko auch schon?

Advertisements